RSS

2010 KCSE German Revision P2-001

06 Dec

2010 KCSE German Revision P2-001

502/2

GERMAN PAPER 2

Time: 2 Hours

INSTRUCTIONS TO CANDIDATES

  • Sign and write the date of examination in the spaces provided above.
  • Answer all the questions in the spaces provided in this question paper.

SECTION 1 GRAMMAR (20 Marks)

Complete the following sentences with the words given in brackets. Use the prepositions in, an, auf, and zwischen.

1. Ich lege die Zeitung……………………….(der runde Tisch)
2. Das neue Buch liegt……………………….(das Regal)
3. Die Lehrerin steht………………………..(das Fenster)
4. Deine Freundin wohnt……………………..(ein schones Haus)
5. Das Album liegt………………………..(das dicke Buch und die neue Zeitung)

Complete the following sentences with the correct form of the verb given in brackets.

6. Der 13. war ein Feiertag. An diesem Tag wollte ich richtig ausschlafen und………….. deshalb um 10 Uhr…………………..(aufstehen)
7. Nach dem Frűhstűck…………….. meine Klassenkameradin in mein Zimmer und holte mich ab. (kommen)
8. Gemeinsam………………. Wir dann mit dem Matatu zu ihrer Tante. (fahren)
9. Dann……………sie uns etwas zu trinken und zu essen. (geben)
10. Sie erzählte uns viel, und wir …………….. etwas műde dabei. (warden)

Supply the correct forms of the possessive article

11. Wo ist denn jetzt Ihr Mann………….Mann ist Soldat in Friedenstruppe in Sierra Leone.
12. Wo waren denn eure Kinder in den Ferien? Wir sind mit………………… kindern zusammen nach Lamu geflogen.
13. Jeden Sonntag hilft er den Kindern bei……………….. Hausaufgaben.

Fill in the correct personal pronouns.

14. Die kinder sind hungrig.Ich hole …………… etwas zu essen.
15. Mein Vater muss im Bett liegen, ……………. Tut der Kopf weh.

Rewrite using Genitiv.

z.B. Das haus gehort meinem Vater.

Das Haus meines Vaters.

16.    Dieser computer gehőrt meinem netten Kollegen.

………………………………………………………………………………….

17.    Die Puppe gehört einem kleinen kind

………………………………………………………………………………..

Change the following sentences into the passive voice

z.B. Die Frau öffnet die Tűr.

Die Tur  wird von der Frau geöffnet.

18. Der Mann holt die Gäste von Bahnhof ab.
19. Die Katze trinkt die Milch.
20. Njoki und Fatuma besuchen Tante Brenda

Fill in the missing preposition in the following sentences.

21. Die Schulleiterin hat mich………….. meinen Elterns Adresse gefragt.
22. Adhiambo , morgen bin ich nicht da und die Kinder sind dann allein. Kannst du bitte ……………… sie aufpassen.
23. Hat er sich ………….. die stelle als Programmierer beworben?
24. Wir kommen spȁt, denn wir mussten …………….. den Bus lange warten.
25. Kinder, freut ihr euch schon ……………….. den Urlaub nach Spanien im nächsten Dezember?

Replace the underlined words with the appropriate pronoun. Pay attention to the correct word order as you rewrite the sentences.

26. Der Chef diktiert seiner Sekretärin einen Brief.
27. Die Eltern versprechen dem Kind ein Geschenk.

Write the most suitable word for the one underlined.

28. Fahrt ihr immer mit dem Bus zur Arbeit ?- Nein, wir fahren ……….. mit dem Bus zur Arbeit.
29. Bekommst du viel Geld von deinen Eltern? – Nein, ich bekomme ………….. Geld von meinen Eltern.
30. Frau Chirau, sind ihre Schűlerinnen alle so intelligent? – Nein, nur …………….. Schűlerin ist sehr intelligent.
31. Gibt es hier irgendwo eine Toilette? – Nein es gibt hier ……………. Keine Toilette

Supply the missing definite article.

32. Fűr ……………. Renovierung seines Hauses braucht Herr Nyachae ksh 20.000.
33. Die Gäste aus Mombas sind mit ………….. Zug durch ……………… Tsavo Nationalpark gefahren.

Complete the sentences with the words given in brackets.

Make the necessary changes.

34.    Ich kann mich nicht mehr erinnern, ob…………………………………………………………………………………………………………………………………………………….

(die Odongo wohnen jetzt in Mombasa oder Malindi)

35.    Die Alliance Mädchen haben gute Noten in den K.C.S.E –Prűfungen bekommen, ohne ……………………………………………………………………………………………

……………… zu ……………………………………………………………………….

(sie haben dafűr aber nicht fleiβig gearbeitet)

36. Mutter geht jetzt schlafen, damit ……………………………………………………… ……………………………………………………………………………………………………(die Kinder können auch frűh schlafen, ansonsten warden sie verschlafen)
37. Die Austauschschűler können morgen nicht nach Masaai Mara fahren, da……………………
………………………………………………………………………………………………….

(der Bus wird zur Reparatur gebracht)

Fill in the most suitable modal auxiliary verb from the ones given.

Wollen, dűrfen, möchten, műssen

38. Im Krankenhaus …………….. man nicht rauchen. Es ist verboten.
39. Meine Eltern sagen, dass ich Medizin studieren ……….…… aber ich ……………. Architekt werdeu.
40. Vielen Dank Herr Oluoch, wir verabschieden uns jetzt, denn unser Bus fährt gleich.

Wir ……………….. uns beeilen, ansonsten verpassen wir den Bus.

Section 2 (20 Marks)

Read the following   text and answer the questions that follow using complete sentences.

Magen – und – Zwölffingerdarmgeschwur

Ein Magen- oder Zwölffingerdarmgeschwur ist ein Defekt in der Schleimhaut des Magen oder des Zwölffingerdarmgeschwur. Der Patient klagt meist Schmerzen in der oberen Magengegend. Die Ursache eines Zwölffingerdarmgeschwurs ist fast immer eine bakterielle Infektion. Auch fur die mesten Magengeschwűre ist das Bakterium Helicobakter Pylori verantwortlich. Schmerzmittel, die Acetysalicylsäure enthalten, und Schmerzstillende Rheumamitttel wie z.B Ibuprofen können jedoch ebenfalls Magengeschwűre verursachen. Stress und Rauchen gelten als weitere häufige Auslöser. Wenn die Ursachen nicht beseitigt werden, kann es auch nach erfolgreicher Behandlung eines Geschwurs immer wieder  zum neuen Auftreten kommen.

Die Beschwerden eines Magengeschwűrs sind von Person zur Person sehr unterschiedlich. Oft treten bohrende, schneidende Schmerzen zwischen Nabel und Mitte des Rippenbogens auf, die beim Magengeschwűr häufig sofort nach Nahrungsaufnahme einsetzen. Die Schmerzen können  die Schmerzen verschlimmern. Im Falle eines blutenden Geschwűrs tritt oft dunkler, teefarbener stuhl zusammen mit den Schmerzen im Oberbauch auf.

Folgende Komplikationen treten normalerweise auf. Eine Magenblutung zeigt sich durch: Ubelkeir oder Erbrechen – das Erbrochene hat ein kaffesatzartiges Aussehen oder ist mit Blut vermischt, blutigen schwarzen oder teeartigen Stuhl , blasses Aussehen und Műdigkeit auf Grund des Eisenmangels, fur den es keine unmittelbare Erklärung gibt. Achtung: Bei hohem Blutverlust tritt rasch ein Schockzustand ein! Die Schmerzen können oft durch säurehemmende Medikamente gelindert werden. Ein Magendurchbruch (Perforation) zeigt sich durch: plötzliche heftige Bauchschmerzen wir Messerstiche, Schweiβausbrűche, beschleunigten Puls, Schockzustand.

Suchen Sie Ihren Arzt auf und lassen Sie eine grűndliche endoskopische Untersuchung (Magenspielegung) vornehmen, um festzustellen, ob es sich tatsächlich um ein Geschwűr, da die Diagnose Aufschuss darűber gibt, welche Medikamente der Arzt verabreichen kann(z.B. Schmerzmittel). Ein Magengeschwűr kann und mit Antibiotika geheilt werden. Ein unbehandeltes Magengeschwűr kann serh schwer – wiegende Folgen bishin zum Tod haben, wenn z.B. eine Blűtung aus dem Geschwűr auftritt oder das Geschűur durchbricht und eine Bauchfellentzűndung verursacht.

Nehmen Sie Schmerzmittel nicht regelmäβig ohne ärztliche Anweisung ein, Mittel wie Acetylsalicylsäure, z.B. Aspirin, oder schmerzstillende Rheumammittlel. Falls Sie bereits ein Magengeschwűr gehabt haben, das durch eine Bauchspielegung oder Röntgentersuchung festgestellt worden ist, sollten Sie ebenfalls auf magenschädigende Medikamente verzichten. Wenn Sie trotz eines Geschwűrs aus medizinischen Grűnden auf die Einnahme eines schmerzstillenden Rheumamittels nicht verzuchten können, so sollten Sie von Ihrem Arzt unbedingt zusätlich ein Medikament verordnet bekommen, das die Magensäureproduktion stark verlangsamt. Rauchen Sie nicht!

Fragen zum Text1. Beschreibe ein Magengeschwűr. (IP)
…………………………………………………………………………………………..
……………………………………………………………………………………………..
2. Nenne drei Ursachen dieser krankheit (IP)
a) …………………………………………………………………………………………
b) ……………………………………………………………………………………………
c) ……………………………………………………………………………………………
3. Welche Beschwerden treten auf (2P)
a)……………………………………………………………………………………………
b)…………………………………………………………………………………………….
c)…………………………………………………………………………………………….
4. Welche Komplikationen können auftreten? (I,5P)
a)…………………………………………………………………………………………….
b)…………………………………………………………………………………………….
c)…………………………………………………………………………………………….
5. Was ist die Folge bei hohem Blutverlust? (IP)
………………………………………………………………………………………………….
6. Was kann man gegen Magengeschwur tun? (3P)
a) ………………………………………………………………………………………
b) …………………………………………………………………………………….
c) ……………………………………………………………………………………..

Text B

Krawatte fur einen Individudualisten

Von Martin Kronau

Herr Rabanus, der Junggeselle, kaufte sich eine neue Krawatte. Er kaufte sich alle Vierteljahr eine neue krawatte, mal eine mit Streifen, mal eine mit Punkten, mal eine mit Koros.

Heute war wieder eine mit  Streifen an der Reihe, und schon wollte Herr Rabanus aus den verschiedenen Stűcken, die die Verkäuferin vor ihm ausgebreitet hatte, eine auswählen, als er sich anders űberlegte und den Kopf schűttelte.

,,Nein Fräulein ‘’, sagte er, ,,keine mit Streifen! Ich denke gerade darűber nach: seit jahren kaufe ich solche Krawatten, wie alle sich kaufen, einfache, schlichte, unauffάllige Krawatten. Und dabei merkte man gar nicht mehr, dass man bein Kauf űberhaupt nicht seinen eigenen Geschmack walten lässt, sondern vielmehr den seiner Mitmenschen. Ist dies eigentlich nicht unsinning, Fräulein? Nicht wahr, die meisten Menschen kaufen solche Krawatten wie ich, denn alle sind wie Schafe einer groβen Herde, die Weder nach rechts noch nach links schauen und sich einfach treiben lassen. Warum also wähle ich einmal eimal eine Krawatte, ohne mich im stillen nicht zu fragen, ,ob sie meinen Chef oder meinen Kollegen gefallt?’’ Die Verkäuferin nickte, denn das Nicken gehörte zu ihrem Beruf. ,,Wie sie wunschen mein Herr’’ , sagte sie freundlich, und dann holte seine neue Krawatte hervor.

Zu Hause pack Herr Rabanus seine neuerworbene Krawatte aus. Sie war giftgrun und hatte ein bizarres Muster aus einem giftigeren Violett, aber Herr Rabanus war stolz auf seine wahl. Je länger er die krawatte ansah, desto mehr began er die Welt mit anderen Augen zu sehen.Und da dem so war, sollte kűnftig auch die Weltihn, den kaufmannisschen Angestellten Heribert Anton Rabanus, mit anderen Augen sehen. Ab heute wűrde er Individdualist sein.

Beim Auspacken fiel aus dem unteren Ende der Krawatte ein Zettel heraus. Der Zettletrug eine zierliche Handschrift und Rabanus las: ,,Bitte, lieber Käufer dieser krawatte, schicke mir dein Bild!’’ Dann folte die Adresse. Nichts weiter. Allein: Sagten die wenigen Wote von zarter Mädchenhand nicht dennoch viel – unendlich viel?

Herrn Rabanus Gedanken Arbeiteten fieberhaft, sie verfolgten den weg der Krawatte zurűck bis  in die Fabrik. Und dort stieβen seine Gedanken auf ein allerliebstes Mägdelein, das am Packtisch seine Arbeit verrichtete,das versuchte, den Sprung aus dem ewigen Einerlei des Alltags hinaus in das bunte Leben zu tun, und das einen Zettel schrieb in der Hoffnung, ein Herz zu finden, das mit ihm fűhlte, es verstand und ihm half.Herr Rabanus zögerte keine Sekunde. Er setzte sich an den Tisch seines möbilierten Zimmers, holte sein schönstes Bild hervor und schrieb den ‘behutsamsten Brief seines Lebens.Er steckte Brief und Bild in einen Umschlag, trug diesen zur post und wartete drei Tage.

Dann erhielt er ein Brieflein, dessen zierliche Handschrift ihn keinen Augenblick darűber im Unklaren lieβ, dass seine Worterund se  in Bild an die richtige Adresse gelangt waren.

Von diesem Tag an ist Herr Rabanus wieder Herdenschaf wie ehedem. Er hat den Individualismus wieder an den Nagel gehängt uns seine Krawatte in den Abfalleimer geworfen. Denn die Antwort des einsamen Mägdeleins am Packtisch hatte gelautet: ,, Vielen Dank! Ich wollte nur einmal sehen, wie ein Mann aussieht, der sich eine so blödsinnige Krawatte kauft!’’

  1. Nenne die drei Muster von Krawatten, die Herr Rabanus immer kaufte. (15)

a)………………………………………………………………………………….

b)………………………………………………………………………………….

c)…………………………………………………………………………………..

  1. Warum will Herr Rabanus keine krawatte mit Streifen kaufen ?  (1p)

……………………………………………………………………………………..

………………………………………………………………………………………..

  1. Warum war er stolz auf die neuerworbene Krawatte ?

………………………………………………………………………………………….

………………………………………………………………………………………….

  1. Was fallt aus dem Packhen und was steht darauf ? (1,5P)

…………………………………………………………………………………………

……………………………………………………………………………………………..

  1. Warum will das Mädchen die Adresse und Bild von Herrn Rabanus wissen ? (1P)

………………………………………………………………………………………….

……………………………………………………………………………………………..

  1. Was glaubt Herr Rabanus , als er diesen Zettel sieht ? (1P)

…………………………………………………………………………………………..

…………………………………………………………………………………………..

  1. Was bedeutet die Aussage ,,Er hat den Individualismus an den Nagel gehängt?’’ (2P)

………………………………………………………………………………………….

…………………………………………………………………………………………..

…………………………………………………………………………………………..

Get the Marking Scheme below to review your work

————————————————–




————————————

2010 KCSE German Revision P2-001-Marking Scheme

 

Tags:

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

 
%d bloggers like this: